Labels

Startseite anzeigen Rezepte anzeigen Rezepte anzeigen Design anzeigen Das Leben anzeigen Blogroll anzeigen Wer schreibt hier anzeigen

Papierblumen DIY und verliebt in Holz-Early Bird

Mein Semester ist seit Donnerstag endlich rum und ich habe wieder mehr Zeit für meinen Blog. Trifft sich also bestens, dass gestern das wunderschöne Buch Paper to Petal in meinem Briefkasten lag.
Es ist eines dieser Bücher, die jedes kreative Herz für 7 Tage plusminus wunschlos glücklich machen und schon jetzt ein Alltimefavourite-Inspirationsbuch.
Beim Durchblättern wird einem ganz schwindelig von so viel kreativen Wahnsinnstaten. Ob selbstgebaute Pfingstrosen, Mohnblüten oder Glockenblumen - in Paper to Petal findet sich jede Lieblingsblume samt passendem Dekorationskonzept zum easy-peasy-Schritt-für-Schritt-Nachmachen. Da hat mich die Bastelwut gepackt und ich habe meine Schere gezückt und mir Hartriegel-Blühäste gebastelt. Zusammen mit meinem neuen Holzvogel dekorieren sie jetzt das vom Chefdesigner und mir höchstpersönlich und selbst gebaute Bücherregal. Nett, wa?







Die korallfarbene Glockenblume mit den grau gestreiften Blättern wird wohl auch noch nachgemacht. Die ist einfach zu süß.
Allerdings brauche ich jetzt erstmal eine Petal-Pause. Die Blumen sind sehr leicht zu machen und es wird wunderbar erklärt - aber es dauert. An meinem Hartriegelast saß ich insgesamt 2 Stunden..
Es lohnt sich aber wie ich finde und für alle, die jetzt Lust auf Blumenbasteln bekommen haben und aber (noch) nicht im Besitz dieses wundervollen Buches sind:
Der sweete Paul hat netterweise die Anleitung für den gepunkteten Hartriegel und drei weitere Projekte aus Paper to Patel hier in seinem Magazin veröffentlicht.





Vielen lieben Dank für deinen Besuch 
und hab einen tollen Wochenendenstart,
Stefanie


Kommentare:

  1. wunderschön alles!! Und das Buch scheint auch sehr cool zu sein :) Ich danke dir für den lieben Kommentar auf meinem Blog - bin vollkommen begeistert :)
    Liebe Grüße, Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Manu,
      danke dir für deine lieben Worte und du hast Recht: Das Buch ist jeden Cent wert :)
      Bis bald hoffe ich und mach es dir nett,
      Stefanie

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast.
Was auch immer du über diesen Post, meinen Blog oder die Gesamtsituation denkst, interessiert mich. Verrat´s mir doch!