Labels

Startseite anzeigen Rezepte anzeigen Rezepte anzeigen Design anzeigen Das Leben anzeigen Blogroll anzeigen Wer schreibt hier anzeigen

#Internetgedöns: Zauberhaftes Geliebtes Zuhause

Wenn man wie ich einen Blog über schöne Dinge hat und sowieso latent anfällig für alles in schwarz-weiß, mit grafischen Mustern und von House Doctor ist, dann hat man so einige Quellen, um diese Bedürfnisse zu befriedigen. Eine davon ist für mich der wunderschöne Onlineshop Geliebtes Zuhause von Katja. Seit Jahren bestelle ich dort hübsche Sachen und seit Jahren habe ich ein paar Fragen an Katja. Sie war so lieb, sie mir zu beantworten und da ihr Shop wirklich eine Fundgrube ist, will ich euch weder den Shop, noch Katja noch ihre Antworten vorenthalten. Und los geht´s!


Dein Onlineshop Geliebtes Zuhause führt so wunderbare Marken wie Ferm Living, Rym und Design Letters und du hast ein riesen Aufgebot an Wohnungsaufhübschern und Küchenhelfern. Das war sicher nicht von Anfang an so: Warum hast du dich damals entschlossen, einen Onlineshop aufzumachen und was war das erste Produkt, das online gehen durfte?
„Unsere Erste Marke, die wir für uns gewinnen konnten war Greengate, Greengate war damals noch nicht ganz so bekannt wie heute, genau wie wir, und ich kam bei unserer "Erstorder" nicht mal auf den Mindestbestellwert - das hat sich mittlerweile geändert ;-) Danach folgten Marken wie die Spiegelburg, da meine Tochter damals in dem "Tupfenalter" war bot sich das für mich an, es folgten Maileg, Madam Stoltz, House Doctor & Co.
Heute habe ich einige dänische Labels im Sortiment und das Geliebten Zuhause ist mit mir älter und reifer geworden was sich auch in den Marken widerspiegelt. Die Marken die ich wähle werden zeitloser, was nicht heißt das sie weniger besonders sind. Ganz im Gegenteil!“


Wenn du auf der Suche nach neuen Schmuckstücken für deinen Shop bist, welche drei Eigenschaften müssen sie besitzen, damit sie von dir in dein Sortiment aufgenommen werden?
„Meistens begebe ich mich gar nicht wirklich auf die Suche, sondern schlendere durch gewisse Orte und lasse mich treiben und inspirieren von dem was ich sehe, fühle und mir gefällt. Ich suche nicht nach Marken an denen ich besonders viel Geld verdiene, sondern danach was mir auch wirklich persönlich gefällt und was ich mir zu Hause hinstellen möchte. 
Glücklicherweise teilen ein paar Leute meinen Geschmack, daher kann ich auch mit kleinen, besonderen Labels meine Freude haben :-)“


Wie genau läuft das denn ab, wenn ich mir jetzt den megaschönen Aufbewahrungsdrahtkorb in schwarz von ferm living bei dir bestelle? So logistisch? Liegt er bei dir im Wohnzimmer neben den niedlichen Herzteigschabern von Rice auf Lager? Wer verpackt ihn? Du?
Wie sieht dein Alltag bei Geliebtes Zuhause aus?

„Ja, der Korb steht tatsächlich in meinem Wohnzimmer, jedoch behalte ich den für mich ;-)
Natürlich sind wir über die Jahre gewachsen und wir haben verschiedene Teams, der Korb würde also das Lager verlassen ohne das ich damit in Kontakt komme, das überlasse ich den Profis ;-)
Mein Alltag ist stressig, aber ich mag es wenn Leben in der Bude ist! Ich bin momentan viel unterwegs auf Messen, in Showrooms und wenn ich im Büro bin genieße ich die Zeit mit meinen Mädels - da wir alle die schönen Dinge lieben ist es oftmals gar nicht wie arbeiten. Wir bereiten Aktionen vor, haben viele Meetings und mindestens 1x am Tag laufe ich ins Lager durch die Regale und freue mich über Neuankömmlinge in meinem Dekohimmel :-)“


Was wäre deine persönliche Alternative zum Onlineshop mit dazugehörigem Blog? Lebst du deinen absoluten Traum oder gäbe es da noch was anderes, was dich reizen würde?
„Ich bin ja quasi in das geliebte Zuhause "reingeschlittert" es entstand aus einer Idee, dazu gehörte etwas Mut und Menschen die an das geglaubt haben was ich vorhatte. Ich kann mir nichts schönes vorstellen als das was ich tue. Ich wünschte nur, dass ich mehr Zeit für den kreativen Part hätte.
Alternativ könnte ich mir vorstellen mit meiner Familie nach Copenhagen zu ziehen und dort mein Glück zu versuchen  jedoch bin ich erst Mal weiter auf der Suche nach MEINEM geliebten Zuhause, welches ich dann mit den tollen Produkten bestücken kann.“

Ich danke dir, liebe Katja, dass du dir trotz dem Zuhause-Rummel für mich Zeit genommen hast.
Weiterhin viel Erfolg und vor allem Spaß mit deinem tollen Shop. Von dort erwartet mich übrigens schon bald wieder ein Päckchen... :)

 



Vielen lieben Dank für deinen Besuch.
Hab einen weniger verregneten Tag als ich,



Kommentare:

  1. Liebe Stefanie,

    ein toller Bericht über diesen schönen Shop. ich finde man hört richtig deutlich, wie sehr Katja ihren Shop liebet.

    Regnet es immer noch bei Dir?

    Viele Grüße aus dem sehr sonnigen Berlin ;)

    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich glaube wegen genau dieser Leidenschaft ist sie auch so erfolgreich. Das spürt man eben, wie du sagst :)

      Löschen
  2. Liebe Stefanie,
    ein toller Post über den OnlineShop, den ich bislang noch nicht kannte. Ich werd ihn mir jetzt gleich mal ansehen! :-)
    Noch eine schöne und hoffentlich nicht zu regnerische zweite Wochenhälfte!
    Rosalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rosalie,
      vielen Dank für deinen Kommentar :)
      Tu das, aber wundere dich nicht, wenn sich dein Geld plötzlich von alleine ausgibt :D

      Löschen
  3. Liebe Stefanie,
    Vielen Dank für Dein Besuch und die lieben Worte :-)
    Da ich ja neugierig bin,habe ich nun mal geschaut wer Du bist und was Du bloggst.
    Schön ist es bei Dir, ich komme jetzt öfters!
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ich liebe "Geliebtes Zuhause"... Da gibt es wirklich soo schöne Dinge. Danke für das tolle Interview!
    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hach ja. Ich habe mir jetzt dort auch schon mal vorsorglich ein rot-weißes Weihnachts-Props-Geschirrtuch bestellt :D

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast.
Was auch immer du über diesen Post, meinen Blog oder die Gesamtsituation denkst, interessiert mich. Verrat´s mir doch!