Labels

Startseite anzeigen Rezepte anzeigen Rezepte anzeigen Design anzeigen Das Leben anzeigen Blogroll anzeigen Wer schreibt hier anzeigen

Makrame-Pflanzenhänger und Willensstärke

Ich mag Pflanzen und wenn sie überleben. Doch ich habe einen braunen Daumen, der alle Pflanzen knusprig zaubert. Aber wenn ich etwas wirklich will, dann schaffe ich das auch. Hohe Ziele erfordern eben hohen Einsatz. Vom auf der Couch sitzen und sich bemitleiden hat noch niemand seinen Traumjob oder den Mann fürs Leben gefunden, 10 Kilo abgenommen oder einen Olivenbaum 300 Jahre alt wachsen lassen. Ein Ziel zu verfolgen bedeutet nicht nur, am Ende am Ziel zu sein. Es bedeutet auch, auf dem Weg dahin das ein oder andere mal hinzufallen oder die dritte vertrocknete Topfpflanze wegzuwerfen. Aber was einen "Macher" von einem "Träumer" unterscheidet ist die Tatsache, dass er das Problem bei den Hörnern packt. Wer einen Traumjob will, muss schon Jahre vorher die entsprechenden Schritte machen. Als fertige Germanistin Bewerbungen für eine Stelle als Assistenzärztin abzuschicken und sich über Absagen wundern, ist möglich aber sinnlos. Den Mann fürs Leben zu suchen ohne zu wissen, was und wer zu einem passt, gestaltet sich auch schwierig und endet selten in einer glücklichen Zukunft. Und wer 10 Kilo abnehmen will, der muss eben jeden Tag weniger essen und mehr Sport machen, bis 10 Kilo weg sind. 
Ja so einfach ist es. Kein "aaaaber...". 
Ich sage nicht, dass es leicht ist. Ich sage nicht, dass es Spaß macht. Ich sage nur, dass jemand, der ein hoch gestecktes Ziel verfolgt, sich selbst nicht belügen und keine Ausreden erfinden soll a´la: "Ich bin eben überqualifiziert/Er war einfach zu unreif/Joggen ist nichts für meine Gelenke".
Wenn ich mir zum Ziel gemacht habe, dass meine Pflanzen überleben, dann muss ich sie ab und zu gießen. Und das bedeutet in meinem Fall, mir einen Wecker zu stellen, weil ich es sonst vergesse. Sie immer mal wieder im Zimmer rumzuschieben, damit sie genügend Licht haben. Mich um sie zu kümmern. Und mir nicht einzureden: "Ach...es ist das Feng Shui. In meinem Zimmer sind einfach zu viele Ecken, da können die nur eingehen."





Damit mir die Sache mit den Pflanzen leichter fällt und ich das Gießen auch wirklich nicht vergesse, habe ich mir einen schicken neonfarbenen Pflanzenhänger mit dieser Anleitung  gemacht. 
Zwar leicht abgewandelt, weil ich es einfacher finde, das Teil am Topf festzukleben und drumrum zu knoten, aber die Profis machen das natürlich cooler und ohne Masking Tape. Im Moment stecken noch einzelne Farnblätter drinnen (Ja, ich schummel und baue mir wegen Mangel am grünen Daumen einen Ein-Tages-Zimmerfarn aus abgeschnittenen Farnwedeln fürs Shooting selbst) aber bei Zeiten soll dort eine Sukkulente einziehen. Die muss ich dann auch weniger gießen...



Wer wirklich von seinem Ziel überzeugt ist und alles in seiner Macht stehende dafür tut (!!!), wird Erfolg haben. Davon bin ich felsenfest überzeugt! In diesem Sinne wünsche ich dir einen entspannten Sonntag,






Kommentare:

  1. Das ist eine klasse Idee und die Neon-Farbe passt wunderbar zum "Farn".
    Einen braunen Daumen habe ich auch, ich krieg es hin sie zu gießen, aber ich bin wohl zu übereifrig. Meine Pflanzen sehen besser aus wenn ich sie in ruhe lasse :/ Dennoch ist diese Hänge-Topf Idee super und ich werde sie sicher umsetzten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, nicht jede Frau ist eine Gärtnerin, wa? ;)

      Löschen
  2. Coole Idee und mit den Neonfarben sieht es echt super toll aus!
    Liebe Grüße Greta von
    http://fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Oh Mann Stefanie :-)
    Dieser Text könnte von mir verfasst worden sein.
    Mir werden STÄNDIG Blumen und Pflanzen kaputt weil ich sooo oft vergesse sie zu gießen.
    Kaum ist eine kaputt, kaufe ich eine neue und das selbe Spiel beginnt von vorne....*laut lach*
    Du hast recht : Der Weg ist das Ziel :-)
    Ob wir es schaffen?
    Weißte was...In ein ein paar Monaten schreiben wir uns , ob wir es hingebracht haben.... :-)

    Deine Tina

    PS: Schönen Sonntag noch!!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      das machen wir. Ich habe einen kleinen Bonsai, den mir mein Freund zum ersten Jahrestag geschenkt hat und ihn bis heute nicht umgebracht. Aber der ist wohl genauso strapazierfähig wie mein Freund :D
      Aber ansonsten habe ich bishe rwirklich jede einzelne Pflanze gekillt.

      Löschen
  4. Liebe Stefanie,
    dein Pflanzenhänger sieht sehr schick aus. In Neon Pink kannst du deine Pflanze ja gar nicht mehr übersehen und so vergessen ;)
    Bei Ikea gab es mal so selbstbewässernde Blumentöpfe. Die erfüllen jetzt immer ihren Zweck, wenn ich im Urlaub bin und mein Freund natürlich nicht an die Blumen denkt. So komme ich zurück und sie sind immer noch grün :D Ich glaube nur, dass es die mittlerweile nicht mehr gibt :/
    Viele Grüße,
    Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, du hast die Absicht hinter meiner Farbwahl erraten. ;)
      Bewässerungssystem klingt gut. Ich komme morgen eh zu IKEA, da schau ich einfach gleich mal. Danke für den tollen Tipp! :)

      Löschen
  5. Liebe Stefanie,
    Welch wahre Worte :-)
    Deine Pflanzenhänger finde ich klasse.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. irgendwer muss ja mal Schluss mit dieser Selbstbelügerei machen.. ;)

      Löschen
  6. Deine Zeilen, so wahre Worte. Deine Idee ist brilliant, finde die Neonfarbe echt der wahnsinn, gefällt mir ausgesprochen gut und das mit dem Masking Tape sieht spitze aus, ich hätte es nicht anders gemacht. ☺

    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Stefanie (hihi),
      freut mich sehr, dass du mein Projektchen so toll findest.
      Ich bin auch selbst sehr glücklich damit. Neon ist im Moment voll mein ding :D

      Löschen
  7. Was für eine geniale Idee :) Bin begeistert und muss ich mir merken. Bald habe ich Urlaub u da kommt immer die Bestellaune ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, Besitzerin des weltschönsten Strahlelächelns :)

      Löschen
  8. Hahah....obwohl ich die Feng Shui - Ausrede auch nicht schlecht finden :-) ist dein Pflanzenwecker wirklich toll!!! Das wird schon....und was nicht wird, geht eben ein....Ich gebe meinen Pflanzen immer diesen Rat mit auf den Weg: Entweder so wie es ich will und wenn dir das nicht passt, kannste ja jederzeit eingehen, ist dann aber deine Entscheidung *lach*
    Viel Erfolg
    Birgit

    AntwortenLöschen
  9. Eine tolle Idee, sehr hübsch ist dein Pflanzenhänger geworden!! :)
    LG
    Ela

    AntwortenLöschen
  10. Huhu, toller Post! Ich hoffe deine Pflanzen leben immer noch ;)
    Mir hat es dein Stuhl auf dem einen Bild angetan, verrätst du mir woher der ist?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank :)

      das ist ein Eames-Chair von Vitra und es gibt ihn in zig Farben und Formen bspw. bei Connox.

      Löschen

Vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast.
Was auch immer du über diesen Post, meinen Blog oder die Gesamtsituation denkst, interessiert mich. Verrat´s mir doch!