Labels

Startseite anzeigen Rezepte anzeigen Rezepte anzeigen Design anzeigen Das Leben anzeigen Blogroll anzeigen Wer schreibt hier anzeigen

Whoop-Whoop: Liebster-Award

So ein Blog ist was Feines: Man hat eine Ausrede, sich unendlich viel Küchenkrimskrams von Ferm Living zu kaufen weil: Brauch was Neues für den Blog. Man muss sich nicht mehr rechtfertigen, wieso man denn schon wieder eine andere Wandfarbe hat weil: Concrete ist grad cool und was grad cool ist muss ich auch haben. Und mittlerweile gewöhnt sich auch die Umwelt daran, dass ihr Essen meistens kalt serviert wird, weil gute Fotos sich eben nicht in 6  Minuten von selbst machen, Pasta aber innerhalb von 6 Minuten weniger als zimmerwarm wird. Und wenn man brav ist, wird man für den Liebster-Award nominiert. So wie ich gestern von der zauberhaften Isabell von baking and more. Der Liebster-Award wird wanderpokalmäßig an 11 kleine Blogs vergeben, die dann 11 Fragen beantworten dürfen, die sich Isabell in meinem Fall für uns überlegt hat. Durch diese Vernetzung und Empfehlung unterstützt man sich gegenseitig und hilft allen und pusht sein Karma und schafft Weltfrieden... ;)


1. Seit wann betreibst du deinen Blog?
Meinen Blog gibt es seit Ende April 2014. Ich bin also noch ein Frischling :)
Und wie es der Zufall will, darf ich heute hiermit meinen 50. Post veröffentlichen. Für gute 3 Monate ist das ja wohl eine schöne Zahl?!

2. Worüber bloggst du?
Über das Schöne & Gute im Leben. Grundsätzlich soll das hier ein hipper Lifestyleblog sein. Wenn ich ihn mir so anschaue, dann ist es aber eher ein Diabetes fördernderndes Anti-Diät-Tagebuch... Hm. 

3. Hast du "nur" deinen Blog oder bist du auch in sozialen Netzwerken unterwegs? Wenn ja, in welchen? Links dazu?
"Nur" mit Blog kommt man ja heutzutage nicht mehr weit. Jeder muss mindestens zwei Blogs haben und am besten auch noch einen Youtubechannel. Dummerweise fällt mir einfach nichts ein, was ich vor laufender Kamera in den Äther pusten könnte. Daher lass´ ich das. Zwar ist mein Blog mein Herzensding, wird aber von meinen Pinterest-, Instagram-, Facebook-, Googleplus- und Bloglovin-Feeds unterstützt.

4. Mit welcher Kamera fotografierst du?
Die Fotos für meinen Blog werden alle mit einer Sony Alpha 37M gemacht. Ich besitze sie jetzt seit 2 Jahren und hatte davor keinerlei Ahnung vom Fotografieren. Sie ist ein super Einsteigermodell, ich verwende auch immernoch das Standartobjektiv. Schön klein (für eine Spiegelreflex jedenfalls) und auch Anfänger erzielen richtig gute Ergebnisse. Lediglich bei schlechter Witterung tut sie sich manchmal etwas schwer. Deswegen habe ich ihr einen externen Blitz ersteigert.

5. Bearbeitest du deine Bilder? Wenn ja, mit welchem Programm?
"Bilder bearbeiten? Niemals! Meine Kamera macht so schöne Fotos, da ist das nicht notwendig!!"
Ich war ganz schrecklich entrüstet, als mir der Chefdesigner vorschlug, es zumindestens mal zu versuchen. Hab es dann doch probiert und siehe da: Mit Bearbeitung holt man eben doch das Maximum aus den Fotos raus. Ich verwende Photoshop CS6.

6. Hast du ein Lieblingsrezept?
Mein Liebstes ist immer das aktuelle :)
Aus meiner kleinen Sammlung mag ich das Himbeer-Rosmarin-Eton Mess ganz besonders gerne. Und gestern habe ich bei Ronja auf ihrem zauberhaften Blog von Honig und Vanille ein irres Rezept für gebackene Süßkartoffel mit Avocado und Pfifferlingen gefunden. Das klingt nach einem neuen Lieblingsrezept.

7. Rührbesen, Handmixer oder Küchenmaschine?
Wenn ich reich wäre, eine Bankräuberin oder hemmungslos: Eine acquafarbene Kitchen Aid.
Da ich nichts davon und zu faul für den Schneebesen bin: Handmixer.

8. Dein liebstes Back- oder Kochbuch?
Vor drei Jahren waren der Chefdesigner und ich in Vietnam und haben uns schrecklich in das Land verliebt. Ein wunderschönes Reise-Koch-Tagebuch ist Vieatnam von Luke Nguyen. Wer die indochinesische Küche mag, wird dieses Buch lieben. Ansonsten und für den täglichen Gebrauch bin ich eine leidenschaftliche Basics-Kochbücher-Leserin.

9. Herrscht bei dir Ordnung oder Chaos in der Küche? Auch während des Backens?
Ich zaubere in 20 Minuten aus dem Nichts einen Lachs in Blätterteigmantel auf den Tisch. Dementsprechend sieht die Küche aus. Es wird alles stehen und liegen gelassen, aufgerissen und umgeworfen und einfach ignoriert. Da wir die Regel haben wer kocht hat hinterher frei, muss der arme Chefdesigner dann den Bombenattentastatort säubern.

10. Hobbys neben dem Bloggen?
Ich bin ein energiegeladenes Kreativmonster und blogge über meine Hobbys. Backen, nähen, umräumen, ausschneiden, Texte schreiben, Sachen streichen.. abgesehen von diesen häuslichen und wenig kommunikativen Zeitvertreibern mache ich viel Sport, kabbel mich mit dem Chefdesigner und gehe in die Uni und zur Arbeit. Die letzten beiden Punkte laufen allerdings eher weniger unter Hobby.

11. Wie oft bloggst du im Monat?
Prinzipiell blogge ich nicht nach Plan sondern nach Laune. Wenn ich Lust habe mich kreativ auszutoben, dann tue ich das. Wenn im echten Leben zu viel los ist, dann bleibt der Blog auch mal ein paar Tage kalt. Spätestens nach 5 postlosen Tagen juckt es mich dann aber schon in den Fingern.


Danke für die Nominierung, liebe Isabell. Es war mir ein Fest :)


Und die wanderpokalmäßige Weitergabe des Liebster-Awards läuft nun folgendermaßen:
1. Verlinke die Person, die dich nominiert hat.
2. Beantworte ihre 11 Fragen.
3. Nominiere 11 weitere Blogger.
4. Stelle 11 Fragen an diese Blogger.
5. Gib den Nominierten Bescheid, damit sie von der Nominierung erfahren.

Meine 11 Bloggerlieblinge sind:

Ronja mit *Von Honig und Vanille
Laura mit Coal Hearted
Mia mit Kochkarussell
Manu mit something sweet * something fabulous
Simone mit himmelblau
Mareike mit Biskuitwerkstatt
Eva-Maria mit Die Zuckerbäckerin
Claudi mit Kulinarikus
Tanja von Mein Ideenreich
Christine mit being on cloud nine
Bina mit Ja-Sagerin

Meine 11 Fragen an euch:

1. Wie kam der Name deines Blogs zustande?
2. Was waren die Reaktionen deiner Freunde/Familie auf die Nachricht "ich habe jetzt einen Blog"?
3. Wie viel Zeit verbringst du täglich mit deinem Blog?
4. Was war der erste Blog, den du je gelesen hast?
5. Die peinlichste Sache, die dir bisher im Zusammenhang mit deinem Blog passiert ist..
6. Wie wichtig sind dir Trends?
7. Worüber würdest du niemals schreiben?
8. Skandinavisches Design oder Chalet-Romantik?
9. Heimlicher Traum für die Zukunft?
10. Süßes oder saures?
11. Cupcakes oder Torten?


Vielen Dank fürs Vorbeischauen und ich freue mich auf eure Antworten,



Kommentare:

  1. Hallo Stefanie,
    schön dass du die Fragen beantwortet hast. So erfährt man immer vieles über die anderen Blogger.

    Happy Weekend :-)

    Deine Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tina,
      ich finde Blogger-Interviews auch immer sehr interessant. Sind schon coole Leute, die Blogger ;)

      Löschen
  2. Hach, ich mag so kleine Fragebögen. Tolle Antworten!
    Und 50 Posts in drei Monaten?! Wow, mein voller Respekt! Das ist wirklich eine gute Zahl ;)
    Viele liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...jetzt muss ich mich ranhalten und so weitermachen :D
      Danke für deinen lieben Kommentar und herzliche Grüße zu dir.

      Löschen
  3. Liebe Stefanie,
    sehr interessant - Deine Antworten. Es ist immer schön, mehr von dem Blogger/in zu erfahren.
    Und bei einer Sache bin ich mit Dir 100% einverstanden! Eine AQUAFARBENE KITCHENAID!!! Yeah!!
    O.K. ich würde im "Notfall" auch einen aquafarbenen "SMEG"-Kühlschrank nehmen! ;-)
    Beste Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, so ein smeg wäre nicht schlecht. Und umsonst wäre für mein Konto noch besser :D

      Löschen
  4. Liebe Stefanie,

    vielen vielen Dank für deine Teilnahme und deine tollen & ausführlichen Antworten! Hab mich sehr gefreut! :-)
    50 Posts sind echt total viel! Das bekomm ich auf keinen Fall hin! *schäm*

    Viele liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast.
Was auch immer du über diesen Post, meinen Blog oder die Gesamtsituation denkst, interessiert mich. Verrat´s mir doch!