Labels

Startseite anzeigen Rezepte anzeigen Rezepte anzeigen Design anzeigen Das Leben anzeigen Blogroll anzeigen Wer schreibt hier anzeigen

Eine Affäre mit Virus



Liebe Stefanie,

unsere Affäre war kurz und heftig. Und ja, ich habe mich bei dir sehr wohl gefühlt. Ich habe es geliebt, mich mit dir zusammen stundenlang im Bett herumzuwälzen, kein Auge zuzumachen und deinem schwitzenden Körper so nahe zu sein. Doch du kannst mir nichts vormachen, ich sehe es in deinen Augen: Du bist nicht glücklich. Was habe ich denn falsch gemacht? 
Bestimmt ist es mein Job. Hast du geglaubt, dass er mir Spaß macht? Du kannst dir sicher sein, ausgesucht hab ich ihn mir nicht. Trompete hätte ich gern gespielt. Oder Autos repariert. Aber von klein auf hieß es immer nur: Krankmachen kann er gut! Klar, gerade die Arbeit mit den Kindern finde ich spitze und dass man so viel mit Menschen zu tun hat. Aber wenn ich sehe, wie du Tabletten einwirfst, dich auf die Seite drehst und einfach einschläfst, dann will ich nur noch weg. 
Es bricht mir das Herz, dass du mit allen Mitteln versuchst mich loszuwerden.
Ich verschwinde. Ich verschwinde aus deinem Leben und du kannst wieder all die Sachen machen, die ich dir angeblich nicht erlaubt habe: Deine Freunde sehen oder ins Fitnessstudio gehen.

Dein Virus

PS: Ich hab dir ein paar Blumen dagelassen. Hab sie in deine Lieblingsvase von Lenneke Wispelwey gestellt.



Ach Virus, nicht traurig sein.
Du findest bestimmt bald eine Neue, mit der du kuscheln kannst.


Kommentare:

  1. Na was für eine Affaire, liebe Stefanie ;-) Jedenfalls hat sie Blumen für dich dagelassen *lach*. Dir gute Besserung,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  2. Sieht so aus, als wärst du den Mistkerl endlich losgeworden, Stefanie :D
    Hoffentlich sucht er sich jetzt jemand anderen, den er belagern kann.
    Ich muss ganzschön laut auflachen, als ich das hier gelesen habe :)
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Hui.. wie hast du den denn überredet zu gehen? Mein Freund hat da auch einen neuen Kumpel den ich ganz gerne los wäre...
    Die Männergrippe ist schon schlimm, aber so eine echte....

    Ganz viele liebe Grüße

    Franzy

    AntwortenLöschen
  4. ah ja, so isser der herr virus: sobald man ihm keine volle beachtung schenkt wälzt er sich mit anderen schönen frauen in den betten. mistkerl. :)
    gut das du ihn überwunden hast! lg tine

    AntwortenLöschen
  5. Die Vase und die Blumen sehen ganz toll aus!

    Kopf hoch;)

    Liebe Grüße, Lisa
    von http://www.fashionleaderandkitchenhero.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Ne, Du! So einen Liebhaber,.... den will ich lieber nicht!
    ;-))))
    LG,
    Moni

    AntwortenLöschen
  7. Immerhin hast du die schöne Vase, wer brauch da schon ´nen Virus?
    Liebe Grüße
    Sarahlin.de

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Stefanie,
    Ich muss leider zugeben das er jetzt mit mir kuschelt ...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Haha sehr gut geschrieben! Schön, dass es dir wieder besser geht und die tolle Vase mit den Blumen macht sich wirklich gut! Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  10. Haha.... deine Texte sind immer wieder zu geil, meine liebe :D
    Schön das es Dir wieder besser geht!!

    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Sei froh, dass du ihn wieder losgeworden bist! So eine fiese Bazille braucht doch kein Mensch. :-) Süßes Väschen und wirklich tolle Post-Idee! ♥

    AntwortenLöschen
  12. Solche Affairen sind schlimm.. die sind immer so anhänglich und nachtragend und bekommen einfach nicht genug. :D
    Herrlicher Text!

    ♥♥♥
    Selly
    von SellysSecrets

    AntwortenLöschen
  13. Hey, cooler Post.
    Dein Text ist wie immer super :)

    Alles Liebe
    CEYDA

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast.
Was auch immer du über diesen Post, meinen Blog oder die Gesamtsituation denkst, interessiert mich. Verrat´s mir doch!