Labels

Startseite anzeigen Rezepte anzeigen Rezepte anzeigen Design anzeigen Das Leben anzeigen Blogroll anzeigen Wer schreibt hier anzeigen

Darf es ein bisschen weniger sein? Fruchtig-Scharfer Krautsalat

"Na hallo, du hier im Supermarkt?"

"Ja, irgendwer muss ja die ganzen Lebkuchen kaufen, die es schon wieder überall gibt."

"Stimmt. Gut, dass du dich da drum kümmerst."

"Eben. Man muss sich opfern. Und ..was gibts denn bei dir so Neues?"

"Neues? Hm, bei mir eigentlich nicht viel. Aber ich glaub, bei der Pichlmair ist die Waschmaschine kaputt."

"Na, schau an."

"Jaha, du lachst jetzt, aber ich hab die letzte Woche hier im Supermarkt gesehen, wo sie bergeweise Hühnchen gekauft hat. Aber ne, was ich eigentlich sagen wollte: Die läuft nur noch in Sportklamotten rum. Da muss doch was mit der Waschmaschine schieflaufen. Hat die nix anderes mehr zum Anziehen? Ständig in ihren schwarzen Leggins. Die gibt es auch in anderen Farben. Sollte ihr mal jemand sagen. Also ganz ehrlich, ich würde mich ja schämen."

"Ne, du, da ist nix kaputt. Die trainiert nur viel. Ich seh sie manchmal im Fitnessstudio, wenn sie wie ne Irre mit hochrotem Kopf ihr Tabata macht."

"Tabata?"

"Ach, irgend so was Neumodisches. Soll angeblich super für den Stoffwechsel und die Fettverbrennung sein. Da machste vier Minuten lang richtig anstengende Ganzkörperübungen, also Kniebeugen, Burpees oder was auch immer. Zwanzig Sekunden lang volle Lotte die Übung druchziehen, dann zehn Sekunden Pause. Das haust du dir dann insgesamt acht mal rein. Irre anstrengend."

"Boah ne. Geh mir mit Sport. Ich hab Bewegung genug, wenn ich in die Küche geh und mir meine Käsespätzle vom Herd hole, mit dem Hund umn Block laufe und drei Mal pro Woche den Müll rausbring. Warum tut sie sich das denn an?"

"Ach, das hast du noch gar nicht gehört? Der Bruder von der Freundin von meinem Nachbarn hat mir erzählt, dass der Bruder von ihrem Freund geheiratet hat. Und wahrscheinlich hat sie sich irgendein zu enges Kleid gekauft und wollte aber ums Verrecken reinpassen. Deswegen Tabata, Salat und das ganze Hähnchenzeug. "

"Meins wärs ja nicht."

"Ne, echt nicht."

"Gell?"

"Ja voll."

"Wobei ich ja eigentlich auch mal wieder mehr drauf achten sollte, was ich so esse. Abends vorm Fernseher kippe ich mir regelmäßig ne Tüte M&Ms hinter die Binde."

"Ich dachte mir schon: Irgendwie schwabbelst du."

"Na danke auch. Sieht man das echt so krass?"

"Hmhm."

"Na gut, dann lege ich die M&Ms hier gleich wieder zurück."

"Sind eh zu viele Farbstoffe drin. Blaue Schokolade. Hallo?"

"Stimmt schon."

"Du, ich muss los. Sag zuhause liebe Grüße von mir."

"Klar, mach ich. Frohes Einkaufen noch."

"Ebenso. Tschüssi!"

"Ciao."



Rezept für 4 Portionen Spitzkohlsalat mit Ananas und Chili

300 g Spitzkohl (bei mir war das ein halber)
1/2 Ananas
eine milde Chilischote
1 Bund Frühlingszwiebeln
3 EL geröstete & gehackte Erdnüsse
1 Limette
Erdnussöl, Salz, Pfeffer
Den Spitzkohl vierteln und den Strunk entfernen. Jetzt 300 g abwiegen, den Rest in Frischhaltefolie gewickelt in den Kühlschrank legen - wird für dieses Rezept nicht mehr gebraucht.
Den Kohl mit einem Hobel in feine Streifen schneiden.
Die Kohlstreifen in eine Schüssel geben, gut salzen und etwas ziehen lassen.
In der Zwischenzeit die Ananas schälen und in etwa 2 cm breite Stücke schneiden. Die Chilischote und die Frühlingszwiebeln waschen und fein hacken.

Den Kohl mit den Fingern kräftig kneten - das macht ihn schön mürbe und zaubert die wunderbare Konsistenz von Krautsalat. Ist das Kraut zusammengefallen, Ananas, Chilimischung und die gehackten Erdnüsse dazugeben.

Aus dem Saft der Limette, 3 EL Erdnussöl und Pfeffer ein Dressing rühren. Erstmal kein Salz verwenden, den Kohl haben wir ja bereits vor dem Durchkneten gesalzen. Dressing über den Salat geben. Gut durchmischen und für 10 Minuten in den Kühlschrank stellen. Nochmal durchrühren, abschmecken (sollte doch noch Salz fehlen) und ab auf den Tisch damit.

Super schmeckt dazu übrigens Hühnchenbrust, kurz in Sojasoße mariniert und gebraten.



In das Kleid habe ich übrigens reingepasst. Ganz wunderbar, sogar. Aber der Salat schmeckt in jedem Fall.


Kommentare:

  1. Uih, der Bruder von ihrem Freund hat geheiratet? Na dann is doch wieder alles paletti bei der Stefanie. Man macht sich aber auch so seine Gedanken. Ne, is klar. Ciaui, muss jetzt einkaufen. Hab da so ein schönes Spitzkohl-Chili-Rezept gelesen. Bis die Tage!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rahel,

      hihi, ja, bei mir ist alles wunderbar :)

      Und mach das. Der Salat ist wirklich n Knüller.

      Löschen
  2. Hi Stefanie,

    yeah, freut mich, dass du so wunderbar ins Kleid gepasst hast! War bestimmt ein guter Ansporn fürs Tabata und Salatessen! Tabata finde ich auch ganz toll! Versuche 2x die Woche im Fitnessstudio mitzumachen. Ist schon nochmal ne ganz andere Anstrengung wie beim Joggen. Was die Ernährung angeht, muss ich mir eine Scheibe von dir abschneiden. Ich mache ja wirklich viel Sport, aber durch zu viel Schokolade, Kekse und andere Schweinereien sieht man mir das leider überhaupt nicht an... Dein Salat klingt lecker! Wird gleich diese Woche noch ausprobiert. Kann man bestimmt auch gut vorbereiten und zur Arbeit mitnehmen.

    Grüße,
    Miri

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Miri,

      danke danke. Klar, wenn man so ein hübsches Ding im Schrank hängen hat, will man ja nicht der Grund sein, warum es eher so mähhh aussieht.

      Mich zum Tabata zu überwinden war am Anfang gar nicht mal so leicht, aber mittlerweile weiß ich ja, wie gut man sich hinterher fühlt. Also Augen zu und durch. Und ja, du sagst es. Joggen ist dagegen wohl für Omis ;)

      Ach du, Essen sollte ja auch irgendwo schmecken, oder? Und wenn man eben Lust auf Schokolade hat, dann soll man sich die nicht verbieten. Bei mir kommt die Lust danach einfach nicht so oft und ist (wenn sie mal anklopft) meist mit ein, zwei Stücken zufrieden und zieht wieder ab.

      Aber zum Salat: Der ist wirklich top zum Mitnehmen. Ach schon selbst getestet.

      Dir eine wunderschöne Woche,
      Stefanie

      Löschen
  3. Ich hoffe es war ein schöne Hochzeitsfeier und dass du ganz viele Komplimente für dein tolles Kleid bekommen hast. ;-)
    Ich mag es super gern wenn im Salat Ananas noch mit drin ist, von daher ein wirklich sehr leckeres Rezept & mir gefallen auch diese tollen Gäbelchen! <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu :)

      Ja, es war zauberhaft. So viel Liebe überall.

      Ananas im Salat ist super, finde ich auch. Freut mich, dass dir das Rezept gefällt :)

      Löschen
  4. Haaach, liebe Stefanie, du hast mir gerade mal wieder wunderbare 5 Minuten am Abend beschert, in denen ich mich einfach nur köstlich amüsiert habe *-* :D

    Ich merke so richtig, jetzt wo es kalt wird – ist die Motivation irgendetwas für den Körper zu tun gleich Null... Dafür mit heißer Schokolade und Kürbis-Muffins auf der Couch, eingemummelt in einer kuscheligen Decke – here I come! ;D

    Dein Salat klingt unheimlich köstlich! Werde ich mir gleich mal abspeichern ;)

    Hab noch eine wunderbare Herbstwoche und fühl dich gedrückt, Liebes ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiuiui liebste Rosy,

      das freut mich aber. Amüsieren ist gut.

      Haha, na wenn die Motivation schwindet, ist ein zu enges Kleid geneua das Richtige. Weil ein gesprengtes Abendkleid während der Hochzeit wäre dann doch zu peinlich ;)

      Dir eine tolle Woche,
      Stefanie

      Löschen
  5. Hahaha, habe mich herrlich beim Lesen amüsiert :D

    AntwortenLöschen
  6. Aaaah ❤ Hoooochzeeeeiiit! Jetzt bin ich aber voll und ganz verzaubert :D Ich LIEBE Hochzeiten (und ja, ich geb mir auch auf SIXX immer dieser amerikanischen "My perfect Wedding"-Serien und so, wo sie sich bis aufs geht nicht mehr anzicken, aber HOCHZEITEN!! Große Liebe!) Das klingt auf jedenfall nach einer Menge Spaß ;D Ich liebe einfach deine Texte Schätzelein ❤

    Ich hab mir ja in voller Motivation jetzt neue Sportsachen gekauft. Das kann ich ganz gut :D Mal schauen ob ich mich jetzt aufraffen kann, Tabata hat mir zum Beispiel noch gar nix gesagt :D

    Den Salat muss ich unbedingt mal abends probieren, ich bin ja immer ganz dankbar wenn es Salat-Rezepte gibt, dann hab ich mal etwas Abwechslung zum ewigen Mozarella-Tomaten-Eisberg-Gemsich :D Yaay!

    ich drück dich ganz liebe meine Süße ❤ Hab noch eine schöne Restwoche!
    Deine Duni :*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Duni, was auch sonst. Wer liebt Hochzeiten denn nicht?
      Schöne Kleider, glückliche Menschen, tolle Musik. Und Alkohol. für Gratis. .D

      Liebste Grüße,
      Stefanie

      Löschen
  7. Oh wie süß du geschrieben hast ! :) und das Rezept klingt auch richtig gut ! bin immer auf der Suche nach neuen Ideen zum Kochen oder nachmachen :)
    Würde mich freuen wenn du bei mir auch mal vorbeischaust, werde bald Rezepte von Smoothies posten, wenn dich das interessiert :)
    Liebe Grüße :)
    Alisa von www.letsmakeanewtomorrow.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Alisa,

      vielen Dank für deinen süßen Kommentar. Da springe ich doch gleich mal zu dir rüber, vielleicht sieht man dich da ja dann von vorne ;)

      Löschen
  8. sry das war nicht mein Link
    hier: http://lifewithalisa.blogspot.de/
    danke :D

    AntwortenLöschen
  9. Groooßartig! Ich brech ja ab vor Lachen! Das ist sooo witzig und deine Idee so genial für deine Posts. Ich bin Fan! :-)
    Schwabbeln...also bitte, wer schwabbelt denn hier? Es wippt leicht und beschwingt nach! Man muss es sich eben drehen bis es passt ;-) hihihiih
    Allerliebste Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast.
Was auch immer du über diesen Post, meinen Blog oder die Gesamtsituation denkst, interessiert mich. Verrat´s mir doch!