Labels

Startseite anzeigen Rezepte anzeigen Rezepte anzeigen Design anzeigen Das Leben anzeigen Blogroll anzeigen Wer schreibt hier anzeigen

Hübsch: Mopspott mit Dutt

Lieblinge der Woche: Mein kleiner Zimmerdschungel. Und der Mopspott, weil er so herrlich biestig schaut. Außerdem ist Mopspott ja wohl mal ein Knüllerwort.


Mit Worten ist es wie mit guten Männern: An manche muss man tagelang denken. Andere dagegen sind nur Hülsen. Sie klingen wahnsinnig klug, sind aber beim näheren Hinsehen verdammt fad. Worte wie "rügen". Klingt nach Insel, macht aber nur Ärger.

Mopspott dagegen ist ein Wort, bei dem alles passt. Es kommt ein Mops drin vor (Luft nach oben: Zwei Möpse sind besser), ein Doppel-T und auf das ganze Wort zwei ps - das ist selten und daher üppig.

Mopspott ist mit der Deadpool unter den Worten. Irgendwie nicht ganz korrekt, vielleicht sogar Grund, sich zu ärgern. Aber eben auch frech und hipstermäßig. Wenn das ein Pluspunkt ist.

Wo wir gerade bei Deadpool sind (den ich mit seiner respektlosen Art auf proletenhafte Weise heiß finde) - es gibt leider auch unerotische Wörter.

Steigere ich mich rein? Kann sein. Macht aber Spaß. Zurück zum Thema. Unerotisch ist zum Beispiel Trester. Sprecht das mal laut aus. Trester. Kommt aus dem Weinwesen und bedeutet Pressrückstand. Man kann es wohl auch als Onomatopoeticon für denselbigen verwenden. Trester klingt nämlich schon nach gepresst und Abfall und nach etwas, was ich ganz sicher nicht in meinem Mund haben will.




Für alle die Worte nur benutzen, um eine Pizza zu bestellen und sonst lieber nicht weiter darüber nachdenken wollen: Auch für euch gibt es einen Mehrwert in diesem Artikel. Das braune Holzding, auf dem die Töpfe stehen ist ein zauberhafter Untersetzer von Ferm Living. Der sollte eigentlich meine Auflaufform beherbergen, aber dafür erschien er mir zu schwach. Schön ist er trotzdem, deswegen darf er in meinen Garten. Auch wenn da sonst nur die Harten reinkommen, haha.

Die Messing-Kerzenhalter gibt es immer mal wieder im Bündel bei Dawanda oder über ebay-Kleinanzeigen für 10 € oder so. Ich liebe sie sehr.

Und den Mopspott, tja, den hat mir meine Schwester geschenkt. Ich weiß nicht, wo sie ihn her hat. Ich weiß nur, dass sie ihn so hässlich fand, dass sie an mich denken musste. Was auch immer das heißen mag.

In diesem Sinne - hab einen tollen Wochenstart!
deine


Kommentare:

  1. Wie schööööön! Hach, ich liebe ja auch meine Kakteen Sammlung, nur meine haben nicht so süße Töpfe :D

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen
  2. Hahaha die geschichte mit dem Mopspott find ich witzig! :D
    Und die Untersetzer von Ferm echt wunderschön. Ein paar Kakteen könnten bei mir auch überleben- alles andere an Grünzeug ist leider zeitlich sehr begrenzt^^
    Alles Liebe,
    Corinna
    http://www.kissenundkarma.de/

    AntwortenLöschen
  3. Richtig richtig sweet! :P

    Liebe Grüße aus Kolumbien, ich mache gerade eine Weltreise, schau doch vorbei.
    Peace & Love Laura

    AntwortenLöschen

Vielen Dank, dass du dir Zeit genommen hast.
Was auch immer du über diesen Post, meinen Blog oder die Gesamtsituation denkst, interessiert mich. Verrat´s mir doch!